Skip to main content

Geschützt: Saajid Zandolini

 90 Stunden erfüllte Inspirationen mit unseren über 76 Heart-Speakers, bist du mit dabei?

Bitte informiere dein Umfeld über diesen Kongress!
Saajid Zandolini

Schon in früher Kindheit fand Saajid Zugang zur Buddhanatur (Wesensnatur), ohne jedoch von seinem Umfeld Erklärungen oder Hinweise darüber zu erhalten. Es folgten Jahre unterschiedlichster Einblicke und Einbrüche in die Wirklichkeit seines Seins.

In den neunziger Jahren Aufbau des OSHO Meditationszentrum Bern und Leitung OSHO Sangha Wohngemeinschaft in Bern. Zurzeit lebt er mit seiner Lebensgefährtin Angela in Basel an einem Ort der Stille und der Vertiefung mit Dojo und Malatelier.

 

Saajid ist in Liebe mit Osho, Ramana Maharshi, Nisargadatta Maharaj und den Meistern des Zen verbunden.

Er versteht sich als Mystiker und Begleiter bei Ent-Täuschungs-Prozessen. Im Zen wird dieses Selbst-Verständnis als „ein wahrer Mensch ohne Rang und Namen“ bezeichnet. Er lehrt und verkörpert Erwachen als ganzheitliche Lebensweise, in einem System der Offenheit, unabhängig von spirituellen Dogmen und scheinbaren, oder endgültigen Wahrheiten.

Sein unkomplizierter, natürlich-direkter Umgang mit Menschen ist entspannend und klärend, erfüllend und bestärkend, in einer herzlichen, kompromisslosen und liebevoll-hartnäckigen Präsenz.

Saajid Zandolini
Saajid Zandolini
https://www.herzundstille.ch/Die Stille spricht - Dialog in lebendiger StilleEr versteht sich als Mystiker und Begleiter bei Ent-Täuschungs-Prozessen. Im Zen wird dieses Selbst-Verständnis als „ein wahrer Mensch ohne Rang und Namen“ bezeichnet.
Saajid Zandolini
Vortrag: Die Stille spricht - Dialog in lebendiger Stille
Freitag, 11. Februar 18:00 Erster Teil: Einführung in die für alle Menschen uneingeschränkt zur Verfügung stehende Möglichkeit sich zur lebendigen Stille ihres Wesens hinzuwenden, welche jederzeit ganz einfach, bedingungslos und offensichtlich zugänglich ist. Zweiter Teil: Gemeinsames «in Stille sein». Jede/r auf seine ihr/ihm bequeme Weise mit offenen oder geschlossenen Augen. Mit oder ohne Augenkontakt zu Saajid und in innerer Empfänglichkeit zur eigenen Wesensgüte und Seelentiefe. Dritter Teil: Gelegenheit zu Fragen und Antworten. Stille spricht Alle Menschen wollen glücklich sein. Glückliches Sein ist das tiefste, menschliche Bedürfnis. Es ist daher sehr verständlich, dass wir nach Glück suchen, es bewahren wollen und es fürchten zu verlieren. Doch in der Welt der Erscheinungen kann dieses Glück niemals dauerhaft gefunden werden.

Der Kongress startet bald - jetzt anmelden!

SO EINFACH FUNKTIONIERT'S

Melde dich an!

Trage dich mit deiner E-Mail-Adresse im Anmeldeformular ein. Der Name ist optional und dient lediglich der Personalisierung.

Erhalte E-Mails!

Erhalte während der Kongress-Zeit vom  27.01.2022 bis 09.02.2022 KOSTENLOS E-Mails mit den Links zu den Interviews.

Lasse dich inspirieren...

Sei offen für die vielen Impulse und Inspirationen von den verschiedenen Experten.